Kaminabende

Hier sehen Sie ale Veranstaltungen im Überblick:

13.11.2013 Mittwoch

Kaminabend 2013

Ort: Marschiertor Aachen
Beginn: 19.00 Uhr
 
Referent: Dr. Arnold Gillner, Fraunhofer- Institut für Lasertechnik
 
Thema: "Digitale Photonische Produktion"

19.11.2014 Mittwoch

Kaminabend 2014

Generation Y: Ich mach' mir die Welt, wie sie mir gefällt

Referenten: Thorsten Helms, Alexander Stoffers, Philip Westphal
Ort:
Marschiertor Aachen
Beginn:
19 Uhr

18.11.2015 Mittwoch

Kaminabend 2015

Unternehmensethik im digitalen Zeitalter

Referenten: Thomas Forwe, Ethikverband der Deutschen Wirtschaft e.V.
Ort: Marschiertor Aachen
Beginn: 18 Uhr

23.11.2016 Mittwoch

Kaminabend 2016

"Wie die Digitale Transformation vor der IT-Industrie nicht Halt macht"

Wo: Marschiertor Aachen, Wallstraße 1, 52062 Aachen
Wann: 18.00 Uhr
Referent: Alain Veuve, CEO Accounto Technology

Die IT- und Digitalbranche versteht sich als Treiber der Digitalen Transformation. Sieht man genauer hin, ist es mit grundlegenden Paradigmenwechseln, welche durch neue Technologien möglich wären, in der IT-Branche oft weit hergeholt. Ein Plädoyer für mehr Wandlungsbereitschaft!

Alain Veuve ist CEO des Machine-Learning Unternehmens Accounto Technology in der Schweiz. In seinem Blog beschäftigt er sich mit Technologie und den Veränderungen und Auswirkungen, die diese auf die Gesellschaft und die Wirtschaft hat.

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion!

Um Anmeldung wird gebeten!

22.11.2017 Mittwoch, ab 19:00h

Kaminabend 2017

Fake News - Das erste Opfer ist die Wahrheit...

Referent: Andreas Müller, Zeitungsverlag Aachen

Ort: Marschiertor Aachen, Wallstraße 1, 52062 Aachen

Schon immer haben gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Parteien in Zeiten der Auseinandersetzung um die Informationshoheit gerungen. Waren sie dabei früher durch die technischen Beschränkungen auf die Strukturen der klassischen Medien - zum Beispiel Druckereien und Vertriebswege - angewiesen, so kann heute Dank der digitalen Verbreitungsmöglichkeiten jeder zu jederzeit und von jedem Ort seine Botschaften verbreiten. Eine der Schattenseiten dieser neuen Freiheit ist die rasante Zunahme der Verbreitung von manipulierten Nachrichten. Mit dem Duden 2017 hat der Begriff "Fake News" auch offiziell Einzug in den deutschen Sprachschatz gehalten.
Andreas Müller wird erläutern, welche Bedeutung "Fake News" für nationale und regionale Medien in Deutschland hat.

Veranstaltung für Mitglieder.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung per Mail bis zum 15. November.